18.08.2020

Cooles Training bei Sommertemepraturen

Training in der Mittagshitze belastet den Körper unnötig. Versuchen Sie, Ihr Training auf die frühen Morgenstunden oder in den späten Abend zu legen. Achten Sie außerdem auf Ihre Flüssigkeitszufuhr und trinken Sie ausreichend (vorzugsweise Wasser, aber auch leichte Saftschorlen). An heißen Hochsommertagen empfiehlt es sich, die Intensität bzw. die Dauer des Trainings auch mal etwas zu reduzieren. Gerne erstellen wir für Sie einen speziellen Sommer-Trainingsplan!

Cooles Training bei Sommertemepraturen
Kronos icon kontakt
Kronos icon mail
Instagramicon
Facebookicon